Kinderrechte Filmtage

Ich bin William

kija in Kooperation mit Verein Spektrum, akzente Salzburg – Initiativen für junge Leute, Arbeiterkammer Salzburg Verein zur Förderung der Kinderrechte, Sozialministeriumsservice und Salzburger Sparkasse

Eintritt frei, Anmeldung unbedingt erforderlich: +43 662 430 550 oder kija@salzburg.gv.at

Dänemark, 2018, Regie: Jonas Elmer; mit Alexander Magnússon, Rasmus Bjerg, Stinne Henriksen, Amina Awan Abou Arrakha, Niels-Martin Eriksen, u.a.83 Minuten, deutsche Synchronisierung, FSK 6, empfohlen ab 8 Jahren

Williams Vater ist verstorben, seine Mutter ist psychisch krank. William lebt deshalb bei seinem Onkel. Doch der ist oft grantig – vor allem wenn er beim Spielen verliert. Er kocht meist nur Eier, lebt von der Sozialhilfe und dem Handel mit Diebesgut. Als Williams Onkel wegen seiner Schulden in die Bredouille kommt, greift William mutig ein. Er begibt sich in die Höhle des von allen gefürchteten Gangsters Djernis und handelt mit ihm einen Deal aus. Und auch wenn seine Mutter in der Psychiatrie ist, steht sie ihm ihn in dieser Zeit doch bei.

Die Gesundheit unserer Gäste hat für uns oberste Priorität. Informieren Sie sich über die aktuellen Covid-19-Maßnahmen.

Karten für Ich bin William
Salzburg, OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Datum
Uhrzeit
Preis
Mi
10
Nov 2021
10:30
     Karten     

Anmeldung unbedingt erforderlich: +43 662 430 550 oder kija@salzburg.gv.at

Karten

Anmeldung unbedingt erforderlich: +43 662 430 550 oder kija@salzburg.gv.at

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: