Alain Frei

Der 1983 im Schweizer Kanton Solothurn geborene Comedian, Kabarettist und Schauspieler Alain Frei gilt als einer der erfolgreichsten Senkrechtstarter der deutschen Comedyszene. Seit 2004 lebt er in Deutschland. Alain Frei schloss 2009 seine Schauspielausbildung an der Freien Schauspielschule Hamburg an, woraufhin er sein komödiantisches Talent entdeckte. Nach einem einjährigen Engagement im Tourneetheater zog es ihn endgültig auf die Stand-up-Bühnen. Es folgten Auftritte in verschiedenen Comedy- und Kabarettformaten wie Quatsch Comedy Club, RTL Comedy Grand Prix, NightWash oder nur im Ersten. 2013 gab Alain Frei sein Debüt mit seinem ersten Soloprogramm „Neutral war gestern“, 2015 folgte das zweite Soloprogramm „Alle Menschen sind anders … gleich“ und zwei Jahre später das dritte mit dem Titel „Mach Dich Frei“. Seit 2011 ist er Mitglied der multikulturellen Comedy-Truppe RebellComedy, mit der er im Februar 2017 das Programm „Lach Matt“ im OVAL zeigte. Seit März 2020 ist Alain Frei gemeinsam mit Salim Samatou und Marvin Endres im wöchentlichen Podcast „Vitamin X“ zu hören.

Charme, Witz und Selbstironie
Der Gewinner zahlreicher Comedy- und Kleinkunstpreise spielt in seinen Programmen gerne mit dem Klischee des Deutschschweizers und nimmt die Eigenheiten der Schweizer, Soziale Netzwerke und Alltagsrassismus aufs Korn. Mit viel Charme, Witz und einer Portion Selbstironie pointiert er das Zeitgeschehen. Am Freitag, 18. März, zeigt Alain Frei im OVAL die Salzburg-Premiere seines vierten Bühnenprogramms „Grenzenlos“. Dabei begibt er sich auf die anspruchsvolle Mission, alle Grenzen hinter sich zu lassen und die Welt mit Humor ein bisschen besser zu machen. 

Quellen:
de.wikipedia.org/wiki/Alain_Frei
www.alainfrei.de

 

OVAL – Die Bühne im EUROPARK ist stolzer Partner von: